COSYS browserbasierte Lösung im Bereich Multi Platform
COSYS vereint die Vorteile nativer Applikationen (die lokal auf den Geräten laufen) mit denen browserbasierter Online Lösungen


Browserlösungen kommt im Zuge plattformübergreifender Entwicklung (CPD, Cross Platform Development) eine zentrale Rolle zu:

Bei der Ausführung von Anwendungen auf allen aktuellen und zukünftigen mobilen Endgeräten erfüllen Softwarelösungen, die auf Webbrowsertechnologie beruhen, weitestgehend den Anspruch einer durchgängig kompatiblen Plattform für den Einsatz eines "einmalig" programmierten Codes. Demnach erfüllt die Webbrowsertechnologie im Vergleich zu allen anderen internetfähigen Technologien für die up- und downgrade kompatible Ausführung von Applikationen am ehesten den Wunsch nach zukunftsfähigen Standards. Nahezu alle Anbieter cloudbasierter Lösungen und Unternehmen mit ausgelagerter IT / SaaS nutzen bereits seit Jahren erfolgreich die Webbrowsertechnologie.


Browserbasierte Lösungen können im Auto-ID Umfeld von Scanning-Lösungen vor allem dann zum Einsatz kommen, wenn eine vollständige Online Abdeckungvorhanden ist, also in Lagerhallen, in Filialen, in Produktionsbereichen, in Indoor-Bereichen, die vollständig mit WLAN Infrastruktur versorgt sind. Bei nur teilweise vorhandener oder lückenhafter Netzwerkabdeckung mit WLAN ist entweder eine native Lösung mit Online Verbindungsmöglichkeit erforderlich (COSYS Online-Offline Mix Lösungen) oder eine Hybridlösung, bei der nativ auf dem Gerät lauffähige COSYS Module eingesetzt werden und diese mit vollständig im Browser laufenden Applikationen kombiniert werden.


Zukunftsfähige Standards und Anpassungsfähigkeit


Was sind die entscheidenden Merkmale und Eigenschaften browserbasierter Lösungen und warum gewinnen diese "scheinbar" onlineabhängigen Applikationen im Zuge plattformunabhängiger Entwicklung zunehmend an Bedeutung?


Nahezu jedes mobile Endgerät (Tablet, Smartphone, Professionelles Handheld) mit grafischer Benutzeroberfläche enthält unabhängig vom Betriebsystem (Windows Embedded CE, Android, iOS) einen internetfähigen Browser. Da sich neben dem Internet Explorer von Microsoft, Mozilla (Firefox), Google (Chrome, Android) und Apple (Safari) keine anderen, bedeutenden Browser am Markt durchgesetzt haben und alle auf weitgehend identischen Basis-Technologien beruhen, beschreiben Browser neben dem Betriebssystem am ehesten den Charakter einer homogenen Plattform in der letzten Ebene Richtung Benutzeroberfläche für den Anwender.

Beim Einsatz von mobilen Endgeräten der Smartphone-Klasse und der Tablets im Enterprise / Businessbereich, also im Einsatz bei Geschäftsprozessen in Unternehmen, spielt jedoch die Ansteuerung und Konfiguration von einzelnen Hardwarekomponenten (wie z. B. Barcode Reader und Fotokamera) eine zentrale Rolle und ist oftmals erfolgsentscheidend für ein Projekt. Häufig können individuelle Prozessanforderungen in Unternehmen nur dann erfüllt werden, wenn die gezielte Ansteuerung und Konfiguration von einzelnen Hardwarekomponenten (wie z. B. Barcode Reader und Fotokamera) erfolgen kann. Auch bei browserbasierten Applikationen von COSYS und Hybriden Anwendungen (COSYS Online-Offline Mix, bzw. der Kombination von Browserlösung und Nativer Applikation) können die Komponenten von Mobilen Endgeräten gezielt angesprochen werden. COSYS hat eigens für diesen Zweck lokale Systemkomponenten entwickelt, die die individuelle Ansteuerung von Hardwarekomponenten aus dem Browser heraus ermöglichen. Ferner bedient sich COSYS bei Tools von führenden Herstellern wie Zebra, Honeywell und bei frei am Markt verfügbarer Software. COSYS hat die Entwicklung der verfügbaren Technologien dafür ständig im Blick, um auf dem neuesten Stand zu sein und die eigene Technologieausrichtung ständig zu hinterfragen.

Bei Browseranwendungen war auch die fehlende geschlossene Arbeitsumgebung (Kiosk Mode = Verhinderung des Zugriffs eines Gerätebedieners auf die Betriebssystemebene des Geräts bzw. die gezielte Verhinderung des Zugriff auf Systemadministration und nicht benötigte, weitere Softwareapplikationen) immer ein entscheidender Nachteil. Auch für dieses Problem bietet COSYS Lösungen an.