Bauteilerückverfolgung Erfassungsarten

Mobile Erfassung:

Die Teile werden mit Handheld, MDE-Gerät oder Smartphone mit COSYS MDE Software (z.B. bei manueller Entnahme für Montage, Erfassung sehr großer Teile, etc.) erfasst.

Mobile Erfassung Tickets Bauteile

Stationäre Erfassung:

Die Teile und Waren werden mit stationären Erfassungseinheiten (z. B. Teile-Identifikationssysteme in den Produktionsstraßen oder SCAN-Tore im Produktionslager und an den Verladerampen) mit leistungsstarken Lesegeräten, wie DataMan500 erfasst.

(Erfassung und Übertragung mehrerer Codes gleichzeitig)

(Datenverarbeitung und Verbuchung in der Datenbank des ERP-/LVS-/MES Systems erfolgt über COSYS Fusion)

Stationaere Erfassung Bauteile

Mit Hilfe von stationären Erfassungseinheiten (z.B. Teile-Identifikationssysteme in Produktionsstraßen oder SCAN-Tore im Produktionslager und an den Verladerampen)mit leistungsstarken Lesegeräten, werden Teile und Waren erfasst.
Die Datenerfassung und Datenübertragung mehrerer Codes erfolgt gleichzeitig und können in der Dantenbank des ERP-/LVS-/MES Systems durch der COSYS Fusion Software problemlos verarbeitet und verbucht werden.
Alle Bauteile können mit Handheld, MDE-Gerät oder Smartphone durch die COSYS MDE Software (z.B. bei manueller Entnahme für Montage, Erfassung sehr großer Teile etc.) erfasst werden.


COSYS Fusion kann auf das ERP-System und die bestehenden Datenbanken beim Kunden aufsetzen und fungiert als Middleware für die Datenkommunikation mit den mobilen Clients. Der Kunde erhält so die Vorteile der mobilen COSYS Softwarelösungen, wie z.B. den Offline-/Online Mischbetrieb, der auch die Erfassung von Teilen an Orten ermöglicht, wo keine Funkverbindung (UMTS oder WLAN) besteht. Dies ist ein entscheidender Vorteil gegenüber Terminal- und Remote Emulationen, die eine permanente, stabile Datenverbindung zum Host-System voraussetzen. COSYS gehört seit Jahren zu den führenden Spezialisten, wenn es um anspruchsvolle Anwendungen im Hybrid-Betrieb geht.


Ein weiterer Vorteil liegt in der Art und Weise der Anbindung an Ihr ERP-System über unsere Backend-Software, die mittels integriertem WebService auf eigens abgestellte Datenbankabbilder/Ansichten für die mobilen Geräte zugreift. Sie profitieren von einer direkten Datenbankanbindung (JDBC) mit allen Möglichkeiten der Echtzeitübertragung (ohne tiefe Eingriffe in Ihr ERP-System) und arbeiten gleichzeitig mit Prozessen, Masken und Logiken auf dem mobilen Gerät, die den bewährten Standards der COSYS MDE Softwaresuite (COSYS Mobile Software; COSYS Core) entsprechen. COSYS Fusion ist unsere Standard-Backend-Software und bildet (als Serverinstallation) das Herzstück des COSYS Teile-Rückverfolgungssystems. COSYS Fusion übernimmt die Datenhaltung selbst oder greift auf die bestehende ERP-Datenbank zu, regelt die automatische Datenübertragung mit/zu den mobilen Geräten und ermöglicht dem Anwender/Meister am PC die einfache Überwachung aller erfassten Material- und Teile-Bewegungen an den SCAN-Stellen. Erfolgt die Datenkommunikation über Mobilfunk (GPRS/UTMS/HSDPA/LTE) so fällt auch eine etwaige WLAN Einrichtung am Standort weg und das Gerät ist sofort über die Mobilfunkverbindung einsatzbereit.



Bildverarbeitungssysteme

Die eigentliche Bildverarbeitungssoftware bildet das Herzstück eines jeden Bildverarbeitungssystems, denn deren Bildverarbeitungsalgorithmen entscheiden letztendlich über die Leistungsfähigkeit des Gesamtsystems. COSYS erfindet das Rad nicht neu und bedient sich mit COGNEX Vision Pro der führenden Bildverarbeitungssoftware am Markt, deren Verarbeitungsalgorithmen den derzeit höchsten Technologie-Standards entsprechen.


Vision Pro erkennt mit Tools und Instrumenten zur Bauteileüberprüfung neben fehlerhaften Schweißnähten, Aussparungen, Lage und Position, Abwesenheit/Anwesenheit auch gleichzeitig Material-Codes (1D/2D) oder Chargen-/ Seriennummern in Klarschrift (OCR-Erkennung) und liest somit auch mehrere Codes gleichzeitig, z.B. auf NVE-Etiketten. Die technische Anbindung erfolgt mittels COSYS WebService, unsere Standard-Middleware zur Anbindung an ERP-Systeme, welche bis heute in über 500 Unternehmen und verschiedensten IT Umgebungen erfolgreich im Einsatz ist. Fachgerechte Montage, Installation und Systemeinweisung nach Pflichtenheft, sowie Inbetriebnahme, Systemeinweisung und Produktionshochlauf kann auf Wunsch ebenfalls durch unsere Techniker vor Ort erfolgen. Ein weiteres wichtiges Kriterium für eine Bildverarbeitungssoftware ist die Möglichkeit eigene Anwendungen und Funktionen in die Software zu integrieren. COSYS WebDesk ist unsere Standardsoftware für zentrale Datenverwaltung und Monitoring. COSYS WebDesk hat sich in über 500 COSYS IT Projekten (Integration eines COSYS Komplettsystems mit Hardware, Software, ERP-Integration und After Sales Service) in verschiedensten Anwendungsbereichen bewährt. Mit integrierter Datenbank und eigenem WebService dient sie auch als Middleware zur Anbindung an die übergeordneten Datenbanken und Systeme des Kunden.


COSYS Teile-Rückverfolgungssystem basiert auf einer zentralen Serverinstallation COSYS Fusion und einer beliebigen Anzahl darauf aufsetzender stationärer oder mobiler Erfassungseinheiten, die mit dem Netzwerk (Ethernet, WiFi: WLAN, HSDPA/LTE) verbunden sind.


Für die stationären Erfassungseinheiten kommen industrielle/digitale Bildverarbeitungssysteme vom Markt- und Technologieführer COGNEX zum Einsatz.


Bei den mobilen Einheiten handelt es sich um COSYS Software-Clients, die auf geeigneten mobilen Geräten, MDE-Scannern und Smartphones für die manuelle, mobile Erfassung der Teile zum Einsatz kommen.



Bauteilrückverfolgung Stationaere Erfassung
Bauteilrückverfolgung Dataman 100 montage