Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System


In vielen Lagern wird mit papierbasierten Picklisten gearbeitet, dass muss doch nicht sein. Statten Sie Ihre Mitarbeiter mit mobilen Datenerfassungsgeräten aus, so fließen die Picklisten aus Ihrem ERP-System direkt auf das MDE-Gerät. Die Erfassung mit MDEs sorgt für einen transparenten Arbeitsvorgang, teilen Sie die Kommissionieraufträge den Mitarbeitern zu, die gerade frei sind. Teilen Sie große und zeitkritische Aufträge, in mehreren Teilaufträgen auf:


Mithilfe des Softwareframe-Works der COSYS Ident GmbH können alle Geschäftsprozesse im Lager abgebildet werden, dabei passt sich die Software dem Workflow Ihres Betriebs anpassen. Neben der Abfertigung der Waren für den Versand können auch weitere Daten, wie etwa das Gewicht oder die Maße der Artikel erfasst werden, um die Daten zeitnah an den Versandbahnhof / den Warenausgang zu übergeben. Erreichen sie mit Multi-Order-Picking effizientere Picking-Prozesse und erhöhen Sie die Flexibilität Ihres Lagers, die der Kunde von Morgen an Sie stellt. Die Erfassungen fließen zurück in Ihre Datenbank, Ihr ERP-System (standardisierte Schnittstellen zu führenden Systemen) und sind für Sie visuell im COSYS WebDesk sichtbar. Die entscheidenden Vorteile liegen auf der Hand – Zeitersparnis, weniger Fehler, erhöhte Transparenz und aktuelle Daten.



Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System
Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System
Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System



Browser Lösung zu Kommissionierung mobil WMS

Über ein einfaches Auswahlmenü gelangen auch die Benutzer, die COSYS Software im Browser nutzen einfach zu Ihrem Arbeitsprozess.



Der Benutzer kann je nach Prozesskonfiguration den Auftrag einscannen, bei Beschädigung des Barcodes manuell eingeben oder aus der Auswahlliste auswählen. Die Prozesskonfiguration ist je nach Kunden individuell und passt sich somit genau dem Bedürfnis des Kunden an.

Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System


Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Nach Eingabe der Kommissionier-Belegnummer kann mit der Kommissionierung begonnen werden. Wird eine Auftragsposition eingescannt so wird ebenfalls die Artikel-Bezeichnung angezeigt (direktes Auslesen der Datenbanktabellen des führenden Systems).
Wird eine Artikelposition gescannt die nicht zum Auftrag gehört wird immer eine Warnmeldung ausgegeben, dass eine Position gescannt wurde, die nicht zum Auftrag gehört.




Nach SCAN der Artikelpositionen kann nun über die Gerätetastatur die Menge eingegeben werden. Die Menge des Lieferscheines kann optional vorbelegt oder frei gewählt werden. Ober- und Unterlieferungen sind konfigurierbar möglich, mit entsprechenden Warnhinweisen oder ganz auszuschließen.
Nach Eingabe der Menge können weitere Positionen hinzugefügt werden.

Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System


Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Sind alle Positonen erfasst kann der Auftrag abgeschlossen werden. Auch hier sind Logiken zu implementieren, wie etwa Teillieferungen zu behandeln sind.




Erfahren Sie mehr über unsere browserbasierte Lösungen zum WMS Warehouse Management System


Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Neben dem Picken der Waren können je nach Produkt auch Maße, Gewicht sowie Typen angegebene werden. Je nach Konfiguration kann auch eine Spedition vorausgewählt werden.

Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Auch die Positionsbearbeitung zwischen unterschiedlichen Lägern für die Kommissionierung ist je nach Konfiguration möglich.

Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Dem Lieferschein / Kommissionierauftrag können ebenso auch Packstücke, wie etwa Paletten zum Versand hinzugefügt werden. Die erfassten Daten sind auch für Folgeprozesse wie etwa die Verladung



MDE-Geräte und Zubehör für die Kommissionierung mobil

Entscheiden Sie sich für ein MDE-Gerät / Tablet so können Sie aus unterschiedlichsten Konfigurationen wählen, egal ob Fulltouch, Display mit Tastatur mit integriertem Scanner, kabelgebunden oder per Funk. Unsere Hardware kann sowohl am Flurförderfahrzeug, in der Hand oder „Hands-Free“ (COSYS Handsfree) am Finger getragen werden. Unsere Anwendungen können sowohl nativ auf dem Gerät mitlaufen, als auch im Browser (Multi OS Strategie) zur Verfügung gestellt werden. Haben Sie auf Ihren Flächen Teilbereiche ohne Netzinfrastruktur so kann auch ein Offline-Online-Mischbetrieb in Frage kommen.

Bei der Vielzahl an Möglichkeiten sorgen wir dennoch dafür, dass für den Benutzer alles übersichtlich bleibt. Der Benutzer wird konsequent durch die Anwendung geführt, so machen wir es auch ungeübten Pickern einfach, eine gute Kommissionier-Leistung zu erbringen.

Wir übernehmen für Sie die Hardware und Software-Verantwortlichkeit für Ihre Lösung, vom Bespielen und Konfektionieren der Geräte bis hin zum Support und der Reparatur der Geräte.


Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System
Kommissionierung mobil WMS Warehouse Management System

Haben Sie Fragen?

Gerne erstellen wir Ihnen ein attraktives Angebot für Software, Hardware,
sowie die dazugehörigen Services rund um Ihr Projekt.

Tel. +49 (0) 5062 900 0
Email: